Europa an deiner Schule
9. Mai 2017

 

Am 9. Mai 1950 hat der damalige französische Außenminister Robert Schumann den Beginn des größten Friedensprojekts in Europa verkündet, die europäische Integration. Seither ist dieser Tag "Europatag". Die erste Etappe der europäischen Union hat mit dieser Schumann-Erklärung begonnen.

Deshalb kommen am 9. Mai österreichische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Europäischen Institutionen an Schulen in Österreich, um von ihren Erfahrungen zu berichten und den Gedankenaustausch mit jungen Leuten zu pflegen.

Dr. Karla Krieger von FPI ("Foreign Policy Instrument") besuchte die Klassen 6ACD und 7A, um ihr Aufgabenfeld darzustellen und grundlegende Fragen der Schülerinnen und Schüler zur EU zu diskutieren. Außerdem konnte sie als Expertin über die Bedeutung der Fremdsprachen in der EU, über Zugänge zu Pratika, Aufnahmetests und Auswahlverfahren Auskunft geben.
Unter dem Motto "Zukunft Europa" sind Ideen, Engagement und Teamfähigkeit Schlüsselbegriffe für eine friedliche Zukunft.

Friederike Koppensteiner

http://zukunfteuropa.at