Naturphänomenen be-greifen

Am 4. April 2017 war die 2b mit Herrn Prof. Feldhofer und
Frau Prof. Hollendonner bei einer Ausstellung zum Angreifen,
Eingreifen und Begreifen der Experimentierwerkstatt Wien.

Dabei konnen die SchülerInnen Naturphänomene tatsächlich
angreifen, in sie eingreien und sie begreifen, denn die Maschinen
und Installationen standen nach einer kurzen Einführung zum freien
Spiel und zum selbstständigen Entdecken zur Verfügung.


Es waren acht Erfahrungsstationen zu unterschiedlichen Themenbereichen (Akustik, Schwingungen, Wasser,
Magnetismus, Elektrizität, ...) aufgebaut und was da passierte war:
schnell
laut
erstaunlich
luftig
lustig
unerwartet
schön
durchsichtig
... und vieles mehr!

So wird Physik tatsächlich begreifbar!