Orchesterprobentage Mönichwald 2018


In der ersten Schulwoche des Sommersemesters probte das Schulorchester von 12. bis 15. Februar im Seminarhotel Breineder in Mönichwald in der Oststeiermark unter der Leitung von Mag. Christina Theißl mit Unterstützung von Mag. Veronica Paulovics, die am Fagott auch Teil des Orchesters war. Auch eine Maturantin des letzten Jahres, die jahrelang Teil des Orchesters war, begleitete uns und war eine große Hilfe, indem sie Einzelproben übernahm und auch bei Gesamtproben stets zur Stelle war.
 

16 Schülerinnen und Schüler aus der 1. bis zur 8. Klasse erarbeiteten Werke von berühmten Komponisten wie Brahms, Schostakowitsch, Schubert, Beethoven, Tschaikowsky aber auch moderne Musik wie beispielsweise ein Filmmusik-Medley und "Final Countdown" - alle Werke wurden wie jedes Jahr natürlich eigens für das Schulorchester arrangiert und optimal auf die vorhandenen Instrumente (Geige, Querflöte, Piccoloflöte, Klavier, Harfe, Fagott, Akkordeon, Percussion, Kontrabass) abgestimmt.

Die Schülerinnen und Schüler übten nicht nur ihre eigenen Noten für ihr jeweiliges Instrument, sie lernten auch, aufeinander zu hören und miteinander zu musizieren und machten riesige Fortschritte, die sich am letzten Tag dem Team des Seminarhotels präsentierten.

Auch der Spaß kam nicht zu kurz: Am Faschingsdienstag probten einige der jungen Musiker und Musikerinnen kostümiert unter ihrer Dirigentin, die an diesem Tag als Clown die Leitung übernahm. Bei gemeinsamen Spielen am Abend wie "Magst du deinen Nachbarn?", "Peter-Paul" und "Werwolf" wurde die Gemeinschaft gestärkt und viel gelacht.

Die klanglichen Ergebnisse der Probentage werden bei einem Konzert des Schulorchesters zu Ohren gebracht werden. Der Termin ist voraussichtlich Donnerstag 26. April 2018 um 18 Uhr. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf viele Zuhörerinnen und Zuhörer!