Lehrausgang in die Albertina

 

Am Donnerstag, den 23. Juni hatte die Russischgruppe der 6. Klassen die Möglichkeit, die russische Kultur abseits des Klassenzimmers in Form von Kunstwerken besser kennen zu lernen. Mit ihrer Lehrerin Mag.a Summereder besuchte die Gruppe die Ausstellung "Chagall bis Malewitsch - die russische Avantgardisten" in der Albertina. Bei einer 90-minütigen Führung in deutscher und russischer Sparche hatten die SchülerInnen die Gelegenheit, mit einer muttersprachlichen Russin ihre Sprachkenntnisse in einer authentischen Situaiton zu erproben. Neben Informationen über Leben und Werk einiger russischer avantgardistischer KünstlerInnen wie z.B. Marc Chagall, Kasimir Malewitsch oder Natalia Gontscharowa) erzählte die Museumsführerin Nadja Galimova anhand einiger Bilder besonders interessante Details über die russisch-sowjetische Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die SchülerInnen hörten mit großem Interess zu uns sind mit einem breiteren Verständnis über die russische Geschichte und Kultur aus dem Museum herausgekommen.