• Schulprojekte
  • Schwerpunktwochen

Radio macht fro!

Wie stellt man eine Radionsendung auf die Beine?
Diese Frage stellten sich die Schüler*innen des Erasmus+ Projektes am 9. März 2020. Dabei wurden wir in vier Gruppen aufgeteilt um das Arbeiten zu erleichtern. Die Gruppen waren: Technik, Moderation, Wissen und Sendegestaltung. Am Anfang des Tages haben sich die einzelnen Gruppen zusammengesetzt und sich auf das Hauptthema der Sendung festgelegt. Wir bekamen auch die Möglichkeit unsere eigene Stimme im Radion zu hören, das technische Equipment auszuprobieren und auch ein bisschen rumzublödeln. Radio macht einfach Spaß!

Weiterlesen

Mit dem erasmus+ projekt nach frankreich

Noch vor der ursprünglich geplanten Reise, die erste Enttäuschung: Die ungarische Partnerschule ist aus dem Programm ausgestiegen, der Austausch kann nicht in Ungarn stattfinden. Umso größer die Freude, als das Ersatzprogramm feststeht: es geht nach Straßburg, die „Hauptstadt Europas”. Und das, obwohl keine Partnerschule hier ihren Standort hat. Der Plan: Ein Treffen mit den Schüler*innen aus Belgien und Spanien, ein gemeinsames Erkunden der fremden Stadt und ein Besuch im EU-Parlament.
Am 2. März 2020 treffen sich acht Schüler*innen zusammen mit Prof.in Reichart und Prof. Morgan am Flughafen Wien.

Weiterlesen

Mit dem erasmus+ projekt nach belgien

"Waregem" wo liegt das und wie spricht man es aus? Das haben sich die acht Schüler und Schülerinnen der Oberstufe wohl gedacht, als sie erfuhren wohin sie der Schüleraustausch im Rahmen des Erasmus+ Projektes führen sollte. Im Smartphone Zeitalter lässt sich dieses jedoch schnell herausfinden. Waregem ist eine kleine Stadt im flämischen Belgien, circa eine Autostunde von Brüssel entfernt. In dieser Stadt befindet sich unsere Partnerschule, die Sint-Paulus Schule, deren Schüler unsere Schüler bei sich als Gäste aufnehmen würden.

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.