physik

Schulstufe: 10., 11. und 12. Schulstufe (6., 7. und 8. Klasse)
Stundenausmaß: 2 Wochenstunden pro Schulstufe
Zielgruppe: Für jene, denen die Dosis an Physik im Standardunterricht zu klein ist, die gerne mit Formeln arbeiten und denen das Aufbauen von Versuchsanornungen, die Durchführung von Messungen und das Interpretieren von Messdaten Spaß macht.
Voraussetzungen: keine
Unterrichtende: Physiklehrer*innen

Beschreibung:
Ziel dieses Wahlpflichtfaches ist es, den Schüler*innen gemäß ihrer Interessen einen vertiefenden Einblick in physikalische Themen zu geben und ihre naturwissenschaftlichen Kompetenzen zu erweitern. Die Schüler*innen lernen Experimente und Projekte planen, durchführen und auswerten und bekommen begleitend die entsprechenden Theorien vermittelt.
Außerdem sollen sich sich mit der naturwissenschaftlichen Sprache auseinandersetzen und etwa Fachartikel, Zeitungsbereichte, Foreneinträge oder TV-Berichte analysieren können. Ergänzend dazu können die Schüler*innen durch ausgewählte Exkursionen Theorie und Praxis verbinden und gewinnen dazu einen Einblick in die Berufswelt von Physiker*innen.

Mögliche Themen:
  •  Pseudowissenschaften - Besuch der Esoterikmesse
  • Elektronische Schaltungen: z. B. digitale Schaltungstechnik
  • Flugphysik - Besuch der Austrian Airlines Werft
  • Kulinarische Physik
  • Physikalische Rätsel, Fermi Aufgaben
  • Theoretische Physik: z. B. Chaostheroe, Stephen Hawkings Beiträge
  • Titanic aus Sicht der Physik
  • Physik in Hollywoodfilmen - Analyse von Filmszenen
  • Sternbeobachtungen - Besuch einer Sternwarte
Beurteilung: Die Kriterien werden von der/dem Unterrichtenden am Beginn des Schuljahres bekannt gegeben.
Matura: Der Wahlpflichtgegenstand ist maturabel, wenn er in der 6. und 7., 6. und 8. oder in der 7. und 8. Klasse besucht wurde.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.