Franklinstraße 26, 1210 Wien +43 1 278 34 55 office@grg21f26.at

UNESCO-Schwerpunkttage zum SDG 10:

Weniger Ungleichheiten

Am 21. und 22. März 2024 fanden an unserer Schule zwei Projekttage für die 5. und 6. Klassen statt, im Rahmen derer sich die Jugendlichen einen Vormittag lang intensiv mit der Frage beschäftigten, wie wir als Schule sowie in weiterer Folge als Gesellschaft mit den unterschiedlichen Formen von Vielfalt in unserem Alltag umgehen sollten und auch, wie wir für weniger Ungleichheiten in diesem Zusammenhang sorgen könnten. Hierfür erstellten die einzelnen Klassen zunächst einen Diversitätsspiegel, indem Post-its zu Reflexionsfragen an der UNESCO-Wand der Schule aufgeklebt wurden.

EUROPÄISCHER TAG DER SPRACHEN AN DER F26

Vor dem Hintergrund des Europäischen Tags der Sprachen am 26. September 2023 wurde an unserer Schule eine ganze Projektwoche genutzt, um den zahlreichen Familiensprachen unserer Jugendlichen Raum zu geben, sich in all ihrer Pracht zu zeigen. Zur Wertschätzung dieser Vielfalt schlossen wir zunächst an unser vergangenes Projekt zum Internationalen Tag der Muttersprachen an: im Rahmen des Englischunterrichts nahmen die ersten Klassen an einer Umfrage zu ihren Familiensprachen statt. Dazu mussten die Jugendlichen Sticker auf Sprechblasen zu den von ihnen in der Familie gesprochenen Sprachen kleben. Auf diese Weise konnten wir eine aktuelle Abbildung der Familiensprachen unserer Schüler*innen ausstellen.

DIE SPRACHEN AN DER F26

In Vorbereitung auf den internationalen Tag der Muttersprachen am 21. Februar fand an unserer Schule eine Projektwoche zu Vielfalt und Bedeutung der Familiensprachen statt. Dabei stellten sich die Schüler*innen im Rahmen des Englischunterrichts zunächst der Frage nach Bedeutung und Mehrwert eines mehrsprachigen Daseins, um anschließend in spielerischer Form an einer Erhebung der Familiensprachen an unserer Schule teilzunehmen.

WORKSHOP: ICH BIN MEHRSPRACHIG — UND WAS BRINGT’S MIR?

Am 15. Februar 2023 besuchte eine führende Expertin für Mehrsprachigkeit unsere Schule Frau Univ.-Prof. Eva Vetter stellte sich dabei im Rahmen eines mehrstündigen Workshops gemeinsam mit den 5. und 6. Klassen der Frage nach dem Mehrwert von Mehrsprachigkeit, um den besonderen Wert persönlicher Sprachenvielfalt sichtbar zu machen. Deren Potenzial liegt vor allem in einem erweiterten Kommunikationsfeld, einer gesteigerten Lernfähigkeit, einer persönlichen Horizonterweiterung sowie einem Schutz vor geistigen Erkrankungen begründet.

DIE F26-SDG-WANDTAFEL

Seit dem Sommersemester 2023 gibt es an unserer Schule eine Wandtafel im Erdgeschoß, die den „Sustainable Development Goals” der Vereinten Nationen zum Ziele einer nachhaltigen Entwicklung unseres Planeten gewidmet sind. Diese Projektionsfläche soll den an unserer Schule stattfindenden Unterrichtseinheiten, die diese zum Thema machen, Raum zur Darstellung geben. Auf diese Weise wird unsere Wand sukzessive wachsen und kann von allen Klassen zu Präsentationszwecken verwendet werden. Um den SDGs genügend Raum bieten zu können, werden diese regelmäßig gewechselt und lediglich zwei Ziele zur selben Zeit ausgestellt. So können aktuelle Ergebnisse immer gut nachvollzogen werden.

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Do. 7:30-14:30 Uhr
Fr. 7:30-14:00 Uhr

Kalender

Mai 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Über uns

Die F26 - BG, BRg, wiku BRg 21 / Franklinstraße 26 - ist eine allgemeinbildende höhere Schule (AHS), die sowohl auf vielfältige Wissensvermittlung als auch auf die Persönlichkeitsbildung der Schüler*innen Wert legt.