• Schulprojekte
  • Erfolge

Preet ghuman für ihre Vwa mit dem c3-Award ausgezeichnet

216 Schüler*innen haben bei der diesjährigen Ausschreibung für den entwicklungspolitischen C3-Award mitgemacht. Es wurde 57 Diplomarbeiten und 82 Vorwissenschaftliche Arbeiten aus allen Bundesländern eingereicht. Der Großteil der Arbeiten kam aus Voralberg, Oberösterreich und Niederösterreich sowie aus der Steiermark und aus Wien. 78 Arbeiten haben es in die engere Auswahl, 10 davon auf die Shortlist 2022 geschafft.

Die Preisverleihung des C3-Award 2022 fand am 31.5. ab 18:00 Uhr im C3 - Centrum für Internationale Entwicklung in Wien statt. Im Rahmen eines Festakts wurden die finalen Preisträger*innen und ihre Arbeiten vorgestellt und prämiert.

Weiterlesen

Vor den vorhang — die ersten jugendgesundheitscoaches der f26!

Am 17. Mai war es so weit: Sophia Aufreiter, Anna Jagyugya und Timo Becker wurden im Rahmen des WieNGS-Forums ausgezeichnet und haben somit ihre Ausbildung zum Jugendgesundheitscoach offiziell abgeschlossen.

Im November wurden sie in einem 2tägigen Kurs intensiv vorbereitet und mit vielfältigen Gesundheitsthemen vertraut gemacht. Dem Peer-Prinzip folgend haben sie sich in vier 1. Klassen vorgestellt und ihre Mitschüler*innen die Bedeutung einer gesunden Lebensweise und deren Anwendungen auch in der Schule nähergebracht.

Weiterlesen

Aufnahmeprüfung von erich lin

Erich Lin absolviert die Aufnahme zum Verein der Freunde der Zahl Pi.

Weitere Infos zum Beitrag finden Sie hier!

prämierte Vorwissenschaftliche arbeit

Anna Gfrerer (8A im Schuljahr 2019/20) ist für Ihre VWA mit dem Titel „Nestbau bei Kolkraben — Rollenverteilung der Tätigkeiten” prämiert worden und hat im Fachbereich Biologie bei den Dr. Hans Riegel — Fachpreisen der Universität Wien den 3. Platz belegt. Der Preis ist seitens der Stiftung auch mit einer finaziellen Zuwendung verbunden.

Anna Gfrerer hat in den Ferien zwischen 6. und 7. Klasse (2018) ein Praktikum in der Biologischen Forschungsstation Haidhof in Bad Vöslau absolviert und sich dort mit der Verhaltensbiologie von zwei brütenden Rabenpaaren beschäftigt. Die Darstellung und Auswertung der Ergebnisse dieses Praktikums waren das zentrale Thema Ihrer VWA. Wie die Prämierung zeigt, war die diese VWA von hoher Qualität und entspricht bereits einer echten wissenschaftlichen Arbeit. Von schulischer Seite wurde diese VWA von Univ.-Doz. Mag. Dr. Harald Zechmeister betreut.

Weiterlesen

Doppel Aufnahmeprüfung von mag. Michael patka bsc. und Valerie Künzl

Am 12. Jänner 2020, begaben sich der Mathematiklehrer Michael Patka und seine Schülerin Valerie Künzl nach Baden bei Wien um dort eine Aufnahmeprüfung im Verein „Freunde der Zahl Pi” zu absolvieren.

Weitere Infos zum Beitrag finden Sie hier!


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.