• Schulprojekte
  • Projekttage

journalismusprojekt 6A

Die 6a hat sich in diesem Schuljahr vertiefend mit Journalismus beschäftigt. Im Zuge dessen haben die Schüler*innen selbst sehr engagiert und gekonnt Texte zu für sich wichtigen und (damals) aktuellen Themen verfasst. Unter diesem Link eine Auswahl!

Zum anderen fand ein Online-Workshop mit Amnesty International statt, bei dem es auch um Meinungsfreiheit als Menschenrecht und die Situation diesbezüglich in verschiedenen Ländern der Welt ging. Dieser Workshop wird von der Klasse weiterempfohlen!

6a journalistische Texte

 

Kreativ-Projekt musikmärchen „peter und der wolf”

Als Kreativ-Projekt ist dieses Schuljahr ein visuelles Hörspiel entstanden. Das Musikmärchen „Peter und der Wolf” wurde von den Schüler*innen der 2a vertont und bildnerisch dargestellt.

Aktionen rund um die Bibliothek im schuljahr 2020/21

Auch für die Schulbiblio und ihre Leser*innen war es ein besonderes Jahr. Wir haben uns weniger oft gesehen und so manches Buch hat ein paar Monate bei einem*r Schüler*in verbracht.

Umso größer war dann immer die Freude, vor Ort lesen und lernen zu können, neue und alte Lieblinge zu entdecken und wieder unsere typische Bibliotheksgemütlichkeit zu genießen.

Und es gab jede Menge Aktivitäten und Neuerungen, es folgt eine Auswahl!

Weiterlesen

Projektmanagement-unterricht

Heuer hatten wir, die Klasse 6D, das erste Mal Projektmanagement. In den zwei Wochenstunden haben wir in unseren Projektgruppen sogar ein eigenes Projekt planen und durchführen können, trotz COVID-19.

Am Anfang des Schuljahres haben wir zunächst die nötige Theorie gelernt, die dem klassischen PM zuzuordnen ist. Später durften wir dann entscheiden, ob wir auf agiles umsteigen wollen. (Für alle, denen die Begriffe „klassisches” und „agiles” Projektmanagement neu sind — der Unterschied ist in der Zeitdauer des Plans und die Striktheit von dessen Umsetzung. Beim agilen PB z.B. kann man im Zweiwochenplan spontaner reagieren.)

Im Oktober ging es dann schon langsam ans Festlegen und Planen. Nachdem wir uns Themen überlegt hatten, haben wir uns in Projektgruppen zusammengefunden. Leider kam dann der Lockdown, sodass wir alles über Videokonferenzen managen mussten. Das war teilweise sehr anstrengend, da wir ja auch noch in anderen Fächern Videokonferenzen hatten.

Weiterlesen

Sapere aude! trau dich, zu wissen! / trau dich, (genau hin-) zu schmecken!

Und: Mach etwas Manuelles!
Römisch Koch-Vormittag der 8A+8D am 19.10.2020

Der Spruch, „Trau dich, zu wissen!” (© beim römischen Dichter Horaz) könnten ja für Schulen ganz gut passen. Wobei „sapere” / „wissen” genauso auch „schmecken” bedeutet. („Dumm, wenn man Corona hat!”, wusste eine Schülerin kritisch anzumerken.) Jedenfalls lag der Plan nahe: Wir wollen selbst schmecken und dafür einmal selbst kochen, auch zum Trost dafür, dass wir heuer nicht selbst in Rom sein konnten.
Als Appetizer gab es eine Liste unfauffällig weiterlebender Lateinvokabeln im Koch-/ Ess-Alltag: von „Appetit” über „Becher” und „Pfanne” bis „Semmel” und „Zwiebel”.

Weiterlesen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.