Franklinstraße 26, 1210 Wien +43 1 278 34 55 office@grg21f26.at



Der Ausflug zur Synagoge

Unser Ziel war es eine jüdische Synagoge zu besuchen, weil wir mehr über das Judentum herausfinden wollten. Mit der Schnellbahn und der U1 sind wir zur Robertgasse gefahren.

Als wir vor der Synagoge standen, hat uns ein Mann namens John die Tür geöffnet und uns freundlich hereingebeten. Dann gingen wir in eine „Bibliothek“ und da wartete eine Frau Namen Katharina auf uns. Bevor uns die beiden mehr über das Judentum erklärten, mussten die Jungs eine Kippa aufsetzen und die Mädchen durften, mussten aber nicht. Sie erklärten uns das die Tora die heilige Schrift im Judentum ist, dass sie auf Hebräisch geschrieben ist und dass sie auf Leder geschrieben wird. Dann konnten wir unsere Fragen auf kleine Zettel schreiben und in einen Korb geben.

Unser Ausflug an die Universität!

Am 1.Dezember machte sich die unverbindliche Übung "Begabungsförderung Mathematik" am Nachmittag auf den Weg zur Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften. Nach einer kurzen Anreise ging es auch schon los und wir hörten uns die Vorlesung "Funktionentheorie" an. An diesem Tag konnten wir nicht nur in komplexere Themen der Mathematik, sondern auch ins Studentenleben hineinschnuppern und die Fakultät kennenlernen. Wer weiß, vielleicht studiert jemand unserer Gruppe in ein paar Jahren hier!

Alles in allem war es ein sehr schöner und lehrreicher Ausflug!

Workshop AKM/Urheberrecht

Am 1. Dezember nahmen die Klassen 5a, 5b und 5c an einem einstündigen Workshop zum Thema Urheberrecht in der Musikbranche teil. Zu Gast war Frau Susanne Lontzen (rechts im Bild) von der AKM. Dies ist eine Verwertungsgesellschaft, die sich um die Verwaltung der Urheberrechte der Autor*innen, Komponist*innen und Musikverleger*innen kümmert. 5abc.jpg

Sie hat uns zuerst über die Aufgaben der AKM informiert und anschließend alle weiteren Fragen der Schüler*innen zum Thema Urheberrecht beantwortet. Im Allgemeinen bestehen die Tätigkeitsbereiche der AKM aus Folgendem: Sie vergibt Lizenzen über musikalische Werke an Musiknutzende (z.B. Radiosender, Konzertveranstalter*innen, Discobetreiber*innen, etc.) und erhält im Gegenzug Geld, welches zum großen Teil als Tantiemen an den/die Urheber ausgezahlt wird.

Das Meer und die Musik - Kreativprojekt der 2E  

Die 2E-Kreativklasse darf sich über die erfolgreiche Teilnahme an einem Partnerprojekt mit den Wiener Philharmonikern freuen und blickt stolz auf eine gelungene Aufführung im Wiener Musikverein zurück! 

Seit jeher verspüren Künstler den Drang, ihre Empfindungen für das Meer mit Musik, Wort und Malerei auszudrücken. 2E_Girls2.jpgDie Schüler*innen der 2E haben zum Werk “Meeresstille und glückliche Fahrt aufs Meer” von Felix Mendelssohn-Bartholdy selbst  eine künstlerische Aussage entwickelt. Es wurden Gedichte geschrieben, Wellenbilder angefertigt und kunstvolle Lieder einstudiert.

Unser Ausflug zum Schlosstheater Schönbrunn
Am 15.12.2023 gingen wir gemeinsam mit zwei Lehrerinnen von uns ins Schlosstheater Schönbrunn. Wir fuhren um 9:30 Uhr los.  Zuerst stiegen wir in Floridsdorf in die U6 ein. Dann wechselten wir bei Längenfeldgasse zur U4. Schließlich stiegen wir dann in Schönbrunn aus der U4 aus. Wir kamen rechtzeitig, bevor das Opernstück anfing und jausten ein bisschen. Nach einer kleinen Pause begann dann endlich das Opernstück.

 Hänsel_und_Gretel1.jpg

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Do. 7:30-14:30 Uhr
Fr. 7:30-14:00 Uhr

Kalender

Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Über uns

Die F26 - BG, BRg, wiku BRg 21 / Franklinstraße 26 - ist eine allgemeinbildende höhere Schule (AHS), die sowohl auf vielfältige Wissensvermittlung als auch auf die Persönlichkeitsbildung der Schüler*innen Wert legt.